// BAFA Förderung//

Gründer, Unternehmer und Unternehmen in Schwierigkeiten können aus dem Programm “Förderung unternehmerischen Know-hows”(zu beantragen über die BAFA) die Inanspruchnahme einer zugelassenen Unternehmensberatung fördern lassen.

Der Antrag ist über die BAFA zu stellen. Es werden Zuschüsse bis zu 80% der Beraterkosten bezahlt. Bisher musste das Unternehmen lediglich den Eigenanteil zahlen, um den Zuschuss zu beantragen. 

Ab April 2019 muss nun die volle Beratungsrechnung beglichen sein, damit der Zuschuss beantragt werden kann. Insbesondere Gründer und Unternehmen in Schwierigkeiten wird diese Änderung belasten. Diese Gruppe gehören gewöhnlich nicht zu den “Liquiditätsmonstern”.

Hoffentlich sind sich die Sachbearbeiter dessen Aufgabe bewusst und bearbeiten die Anträge zeitnah!

Bei Fragen zu Förderprogrammen stehen wir gerne zur Verfügung.

#zuschuss #bafa #gründung #unternehmensberatung #sanierung #beratung #coaching