// Aufbau & Inhalt des Businessplans //

Immer wieder hören wir, der Businessplan muss kurz und knackig sein. Viele Gründer und Unternehmer interpretieren hinein, dass man schlichtweg ein paar Dinge weglassen kann. Eine Strategie, die in der Regel nicht aufgeht.

Die Kernfrage ist, was ist relevant und was nicht. Es sind alle Dinge relevant, die dem Bankmitarbeiter helfen, das Geschäftsmodell, die Strategie und die unternehmerische Fähigkeit zu beurteilen.

Ein Businessplan auf 20 Seiten ist das Papier nicht Wert, auf dem es gedruckt ist.

// Inhaltsverzeichnis unseres Businessplans //
  1. Fact Sheet
  2. Executive Summary
  3. Unternehmensvision & Strategie
  4. Geschäftsmodell
    1. Ressourcen
    2. Kernaktivität
    3. Partnerschaften
    4. Make or Buy – Entscheidungen
    5. Kostenstruktur
    6. Erlösstruktur
    7. Kundensegmente
    8. Value Proposition
    9. Vertriebs- und Kommunikationskanäle
  5. Branchenanalyse
  6. Markt & Wettbewerb
  7. Vertriebsplanung & Marketing
  8. Geschäftsführung & Personal
  9. Risikoanalyse
  10. Rechtsform
  11. Finanzplanung
    1. Umsatzplanung (monatlich für 36 Monate)
    2. Liquiditätsplanung (monatlich für 36 Monate)
    3. Gewinn und Verlustrechnung (monatlich für 36 Monate)
    4. Finanzierungsstruktur inkl. Tilgungsplan

Häufig ergänzen wir diesen Businessplan noch mit einer Kapitaldienstfähigkeitsberechnung, Rating, Kennzahlenanalyse und Entwicklung des Unternehmenwerts.

Wir haben uns zu jedem Punkt Fragen ausgedacht, so dass wir anhand dieser keine wichtigen Punkte vergessen!

// Fragen //

Sollten Fragen zu bestimmten Themen existieren, dann stehen wir gerne für Rückfragen und Diskussionen zur Verfügung.

Kontakt

HEMMELMANN CONSULTING

info@hemmelmann-consulting.com