KRISE – Hemmelman Consulting

Unternehmen in Schieflage

Wenn uns die Corona-Krise eines gelehrt hat, dann das auch gut aufgestellte Unternehmen schnell in eine Schieflage geraten können. Rückläufige Nachfrage, verspätete Innovationsanpassungen, Forderungsausfälle – es gibt viele Ursachen, die zu Liquiditätsengpässen und damit Existenzängsten führen können.

HEMMELMANN CONSULTING

Den Kopf in den Sand stecken ist jetzt die falsche Strategie. HEMMELMANN CONSULTING steht Ihnen auch in schwierigen Zeiten als vertrauensvoller Partner zur Seite.

Unsere Experten erstellen einen Sanierungsgutachten nach IDW S6 Standard, welches für eine weitere Finanzierung in der Krise oder der Aufrechterhaltung eines Darlehens zwingend erforderlich ist. Dabei wird die Insolvenzreife geprüft und analysiert, ob es sich um eine Liquiditätskrise handelt. Gründe dafür können vielfältig sein: Absatzprobleme, zu hohe Debitorenlaufzeiten, Qualitätsprobleme durch Lieferanten, etc.

In unserer Zusammenarbeit analysieren wir die Ist-Situation und leiten umgehend Hand in Hand mit dem Unternehmen Sofortmaßnahmen ein. Häufig ist es in der Krise notwendig, radikale Veränderungen vorzunehmen. Die Angst vor einer Umstellung darf den Unternehmer dabei nicht hemmen, denn häufig ist es in einer Krise notwendig, radikale Veränderungen einzuleiten. Ein häufiger Fehler im Krisenmanagement ist, dass sich Unternehmer zu hohe Erwartungen und Ziele stecken, die man in kurzer Zeit nicht bewerkstelligen kann. Setzen Sie lieber auf mehrere, kleinere Schritte – diese führen Sie erfolgreicher aus der Krise.

HEMMELMANN CONSULTING unterstützt Sie mit dem geballten Wissen aus mehrjähriger Berufserfahrung und Fachkompetenz. Gemeinsam setzen wir alles daran, Ihr Unternehmen aus der Krise zu retten.